projekte

die sektion neu-ulm des deutschen alpenvereins plant den neubau einer kletterhalle. gefordert waren 1500 qm indoor- und 700 qm outdoor-kletterfläche mit den dazugehörigen sekundarräumen wie umkleide, sauna, bistro und technik. zusätzlich wünschte sich der bauherr auch vereinsräume und weitere flächen für die sportnahe nutzung.


arbeitsgemeinschaft gräfe / rieg / frey
dipl.-ing. (fh) freier architekt, ulrich gräfe
schillerstraße 1
89077 ulm

dipl.-ing. (fh) landschaftsarchitektur, jutta rieg
hermann-hesse-weg 4/3
89143 blaubeuren

dipl.-ing. freier architekt, harald frey
schlößlesgasse 33-35
89077 ulm